Bild Neuer Job für Sascha Ilitsch
Sascha Illitsch.
Sascha Illitsch. Foto: Bernard Moschkon
Sascha Illitsch.
Sascha Illitsch. Foto: Bernard Moschkon

Balingen, 13.04.2019

Neuer Job für Sascha Ilitsch: HBW-Mann trainiert künftig den TV Weilstetten

Während die laufende Saison mit Vollgas Richtung Endspurt steuert, basteln die Verantwortlichen beim Handball-Zweitigisten HBW Balingen-Weilstetten mit Hochdruck am Team für die kommende Saison.

Während das spielende Personal nahezu feststeht, teilte Geschäftsführer Wolfgang Strobel nun mit, dass es auch im Trainerstab eine Änderung geben wird. Aus beruflichen Gründen hört Sascha Ilitsch als Assistent von Jens Bürkle auf, wird aber weiter das Athletiktraining beim HBW anleiten. „Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Sascha als Athletik-Trainer. Was die Position des Co-Trainers anbelangt, sind wir derzeit in sehr guten und konkreten Gesprächen und können wahrscheinlich in Kürze auch bekannt geben, wer ab der kommenden Saison die rechte Hand von Chef-Trainer Jens Bürkle sein wird“, teilte Strobel mit.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit steigt Ilitsch zudem als Trainer beim TV Weilstetten ein. Dort wird er der Nachfolger von Fabian Pick und bildet ein Gespann mit René Wismar. „Fabian Pick hat uns bereits Ende 2018 mitgeteilt, dass er aus beruflichen Gründen sein Traineramt nach dieser Saison niederlegen wird. Wir hätten gerne mit Fabian weitergearbeitet, verstehen aber natürlich seine Situation, in der eine Doppelbelastung mit dem Beruf nicht in Einklang zu bringen ist“, erzählt der Sportliche Leiter des TVW, Steffen Müller. „Wir hoffen, dass die Saison und sein Karriereende mit dem Klassenerhalt in der BWOL endet.“

In den vergangenen Monaten waren die „Füchse“ nun auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger – und den haben sie nun mit Ilitsch gefunden. „Nach den ersten Gesprächen mit Sascha waren wir uns schnell sicher, dass er der perfekte Nachfolger für Fabian ist“, so Müller. Der Vertag für die Zusammenarbeit wird auf ein Jahr geschlossen, eine Rückkehr Ilitschs aufs Handballfeld als aktiver Spieler sei nicht geplant. „René und Sascha werden in den kommenden Wochen einige Gespräche führen, um die Aufgabenverteilung und Ausrichtung für die nächste Saison zu besprechen“, so Müller.

 

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter